– Neuester Beitrag – 

  • Emsige Bienen
    16/07/2018
    Emsige Bienen
    Bienen sind fleißige Arbeitstiere und Produktionsmeister des Honig. Durch Pestizide sind sie jedoch seit Jahren massiv bedroht, was gleichzeitig...

– Fotografie – 

Wolkengebilde
11/07/2018
Wolkengebilde
Wolkengebilde
11/07/2018
Graffiti of Colombia
07/07/2018
Graffiti of Colombia
Graffiti of Colombia
07/07/2018
Bologna Centrale
16/05/2018
Bologna Centrale
Bologna Centrale
16/05/2018
Arbeitsalltag
11/02/2018
Arbeitsalltag
Arbeitsalltag
11/02/2018
Im Schnee
07/01/2018
Im Schnee
Im Schnee
07/01/2018
Das Schiff vor Anker
26/11/2017
Das Schiff vor Anker
Das Schiff vor Anker
26/11/2017
Slider

– Geschichten und Lyrik – 

Warten
Warten

Die Lautstärke frisst uns auf
und lässt nur Bus und Fernseher
zurück.
Ein technischer Sommertraum,
wie es Faber gefallen hätte.

Die Lautstärke frisst uns auf
und lässt nur Bus und Fernseher
zurück.
Ein
07/07/2018
07/07/2018
07/07/2018

Die Lautstärke frisst uns auf
und lässt nur Bus und Fernseher
zurück.
Ein technischer Sommertraum,
wie es Faber gefallen hätte.
Warten
Wieder verfügbar: Geschichten der Liebe!
Wieder verfügbar: Geschichten der Liebe!
Der Gedichtband "Geschichten der Liebe" wurde wiederveröffentlicht – mit vielen neuen, bisher nicht erschienenen Gedichten!Die neue Auflage des Buches vereinigt die bereits publizierten sowie viele neue Gedichte, welche sehr unterschiedliche Zugänge zum
Der Gedichtband "Geschichten der Liebe" wurde wiederveröffentlicht
20/04/2018
20/04/2018
20/04/2018
Der Gedichtband "Geschichten der Liebe" wurde wiederveröffentlicht – mit vielen neuen, bisher nicht erschienenen Gedichten!Die neue Auflage des Buches vereinigt die bereits publizierten sowie viele neue Gedichte, welche sehr unterschiedliche Zugänge zum
Wieder verfügbar: Geschichten der Liebe!
Alptraum | Ein Gedicht
Alptraum | Ein Gedicht
Alptraum
Millionen bewegender Lichtstreifen, vereinigtes Lichtermeer im Dunkel der wohlig niedergelassenen Nacht.
Endlose Straßenstreifen. Verbindungselemente von Hier und Dort, von Jetzt und glühendem Horizont.
Pelzige Monster, festklammernd am Express
Alptraum
Millionen bewegender Lichtstreifen, vereinigtes Lichtermeer
29/03/2018
29/03/2018
29/03/2018
Alptraum
Millionen bewegender Lichtstreifen, vereinigtes Lichtermeer im Dunkel der wohlig niedergelassenen Nacht.
Endlose Straßenstreifen. Verbindungselemente von Hier und Dort, von Jetzt und glühendem Horizont.
Pelzige Monster, festklammernd am Express
Alptraum | Ein Gedicht
Gedicht | Erdbeeren in der Nacht
Gedicht | Erdbeeren in der Nacht
Ein Gedicht über die Besonderheiten der Nacht
Die Erdbeeren haben wunderbar geschmeckt.
Im Lichtspalt des Kühlschrankes stehend, werde ich von Erdbeeren und Licht gleichermaßen erhellt.
Die Dunkelheit als Vertrauterund das gleißende Licht als Zeuge,mache
Ein Gedicht über die Besonderheiten der Nacht
Die Erdbeeren haben
15/12/2017
15/12/2017
15/12/2017
Ein Gedicht über die Besonderheiten der Nacht
Die Erdbeeren haben wunderbar geschmeckt.
Im Lichtspalt des Kühlschrankes stehend, werde ich von Erdbeeren und Licht gleichermaßen erhellt.
Die Dunkelheit als Vertrauterund das gleißende Licht als Zeuge,mache
Gedicht | Erdbeeren in der Nacht
Das Schiff vor Anker
Das Schiff vor Anker

Eine hanseatische Kurzgeschichte
Einsam liefen sie dahin; verfolgt nur von der Widerspenstigkeit der eigenen Schatten. Die Steine glitzerten und schienen den Weg vorherzusagen.
In der Ferne kleine Menschentrauben, die sich aufgemacht hatten, die schwimmende

Eine hanseatische Kurzgeschichte
Einsam liefen sie dahin;
26/11/2017
26/11/2017
26/11/2017

Eine hanseatische Kurzgeschichte
Einsam liefen sie dahin; verfolgt nur von der Widerspenstigkeit der eigenen Schatten. Die Steine glitzerten und schienen den Weg vorherzusagen.
In der Ferne kleine Menschentrauben, die sich aufgemacht hatten, die schwimmende
Das Schiff vor Anker
Reise des Einsamen
Reise des Einsamen

Eine Kurzgeschichte
Blick von oben auf ein verschneites Tal.
Ein Mann wandert einsam vor sich hin.
Er ist allein und in seinem Element.
Plötzlich bleibt er stehen und schaut sich um.
Ein riesiges Bergmassiv umgibt seine linke Seite.
Gen Westen

Eine Kurzgeschichte
Blick von oben auf ein verschneites Tal.
Ein
12/11/2017
12/11/2017
12/11/2017

Eine Kurzgeschichte
Blick von oben auf ein verschneites Tal.
Ein Mann wandert einsam vor sich hin.
Er ist allein und in seinem Element.
Plötzlich bleibt er stehen und schaut sich um.
Ein riesiges Bergmassiv umgibt seine linke Seite.
Gen Westen
Reise des Einsamen
Slider

– Malen und Zeichnen – 

  • 5-Minuten-Kunst
    22/10/2017
    5-Minuten-Kunst
    Ist das Kunst oder kann das weg? Kunst kann jeder. Glaubt ihr nicht? Wir haben den Test gemacht! Unsere 5-Minuten-Kunst...

– Musik – 

  • Auf dem Weg zu den Tempeln. Am Morgen in Indonesien.
    05/11/2017
    Übers Alleinsein und Aufbrechen | Floating Fish
    Ein magisches Abenteuer in einem uns fernen Land, weit entfernt vom Horizont der Traurigkeit und Langweile. Ein unbekanntes Mädchen,...